Logo Klaus Jensen Stiftung
Stiftung Versöhnungspreis Projekte Veranstaltungen Kontakt
Fotobalken

aktuelle Veranst.   bisherige Veranst.

Impressum

Versöhnungspreis

Verleihung des Versöhnungspreises der Klaus Jensen Stiftung 2007


Presseartikel: "16vor" vom 28.10.2007

Starkes Zeugnis für Gewaltfreiheit

“Zukunft braucht Versöhnung” lautet das Motto der 2003 von Klaus Jensen gegründeten und nach ihm benannten Stiftung. Dr. Hildegard Goss-Mayr hat in der Vergangenheit gezeigt, wieviel ein einzelner Mensch für Frieden und Versöhnung ausrichten kann. Unbeirrt predigt die Wienerin seit Jahrzehnten Feindesliebe und Gewaltverzicht, in rund 40 Ländern hat sie in diesem Sinne gewirkt. Für ihr Lebenswerk wurde die 77-Jährige jetzt mit dem Versöhnungspreis 2007 der Klaus-Jensen-Stiftung ausgezeichnet.
. . .
weiter


Presseartikel: "Trierischer Volksfreund" vom 28.10.2007

Kämpferin für die Entfeindung

Für ihr Lebenswerk hat die österreichische Schriftstellerin und Friedensaktivistin Hildegard Goss-Mayr den Versöhnungspreis der Klaus-Jensen-Stiftung erhalten. Die feierliche Überreichung in der Promotionsaula des Priesterseminars geriet zu einer beeindruckenden Lebensbilanz.
. . .
weiter



zurück


Klaus Jensen Stiftung - Zivile Konfliktbehandlung - Gewaltprävention - Mediation - Versöhnung